Manuel Feil

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manuel Feil
Manuel Feil (* 8. Oktober 1994 in Augsburg) ist ein Mittelfeldspieler, der von 2015 bis 2018 in der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg spielte.

Karriere

Manuel Feil spielte von 2000 bis 2008 beim FC Reutern, von 2008 bis 2010 bei der TSV Welden, von 2010 bis 2014 beim TSV Gersthofen und in der Saison 2014/15 beim FC Gundelfingen, bevor er am Ende der Transferperiode im Sommer 2015 zum Club ins NLZ wechselte. In seiner ersten Saison 2015/16 kam meist als Joker zum Einsatz, bevor er in der zweiten Saison unter Neutrainer Michael Köllner zum Stammspieler reifte. Im zentralen Mittelfeld spielte er 30 Partien und erzielte 4 Tore. In der Spielzeit 2017/18 reifte er unter Trainer Reiner Geyer zum absoluten Führungsspieler und war gleichzeitig auch noch mit 15 Treffern der beste Torschütze des Teams. Nach 3 Jahren in der U21 verließ er den FCN nach Vertragsende zum Regionalligisten SV Elversberg.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 2 Spiele (2 Tore)
  • 2. Mannschaft: 84 Spiele (20 Tore)

(letzter Einsatz: am 38. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2017/18)

Weblinks