Hauptseite

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im GlubbWiki
Das GlubbWiki ist ein Projekt zum Aufbau einer umfassenden Wissensdatenbank rund um den 1. FCN. Jeder Glubberer ist eingeladen, seinen Teil dazu beizutragen, alles wissenswerte, interessante und auch alles skurrile über unseren geliebten Verein im FCN-Wiki zusammenzutragen.
Das Glubbwiki auf facebook
besuche auch unsere Facebook Seite, um immer aktuelle Infos zum Stand des Glubbwikis zu erhalten. Klicke hier: www.facebook.com/GlubbWiki auf "Gefällt mir!", um immer up to date zu sein!


Wegweiser


Schon gewusst?
Javier Pinola
  • Javier Pinola machte am 5. Juni 2007 sein erstes Länderspiel für Argentinien. Im Camp Nou in Barcelona spielte er beim 4:3-Sieg gegen Algerien über 90 Minuten. Sein zweites Spiel erfolgte fast 9 Jahre später. Am 30. März 2016 spielte er beim 2:0 Erfolg über Bolivien als Innenverteidiger 90 Minuten.
  • Heiner Stuhlfauth machte 606 Spiele für den 1. FC Nürnberg sowie 21 Länderspiele.
  • Der Block 34 des Frankenstadions ist nach Wolfgang Strobel benannt. Er wurde 1920, 1921, 1924 und 1925 mit dem Glubb Deutscher Meister.
  • Am 23. August 1961 machte der FCN sein erstes Spiel im Europapokal der Landesmeister. Hier wurde der irische Klub Drumcondra Dublin mit 5:0 besiegt.
Artikel der Woche
Max-Morlock-Stadion
Das Max-Morlock-Stadion, zuvor Städtisches Stadion und Frankenstadion, ist seit 1963 Heimspielstätte des 1. FC Nürnberg. Zwischen 1925 und 1928 wurde das Stadion vom Architekten Otto Ernst Schweizer in seiner ursprünglichen Form mit einer Kapazität von 50.000 Zuschauern unweit des Dutzendteiches als Städtisches Stadion geplant. Den ursprünglichen achteckigen Grundriss hat es noch bis heute. Nach einem großen Umbau ab 1987, der auch wegen der Katastrophe von Heysel vorgenommen wurde, wurde es 1991 unter dem Namen Franken-Stadion mit einer Kapazität von 36.000 Sitz- und 8.833 Stehplätzen (gesamt: 44.833) wiedereröffnet. Während der Bauarbeiten stürzte die von 1928 stammende Haupttribüne ein, die eigentlich erhalten bleiben sollte. Ab 2003 wurde das Stadion modernisiert, um für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 gerüstet zu sein. Von 2006 bis Juni 2012 trug das Stadion offiziell den Namen easyCredit-Stadion und von Februar 2013 bis Juni 2016 hieß das Stadion Grundig Stadion. Da die Sponsorsuche sich immer wieder als schwierig erwies, trug es in den Zwischenperioden offiziell den Namen Stadion Nürnberg. Unter den Fans gab es sehr oft Protestaktionen gegen den Verkauf des Stadionnamens und deshalb hat sich seit 2006 der Name Max-Morlock-Stadion etabliert. Zur Saison 2017/18 sicherte sich die Consorsbank die Namensrechte am Stadion für drei Jahre, verzichtete jedoch auf ein klassisches Namens-Sponsoring, sondern rief zu einem Crowdfunding auf, um eine Umbenennung in Max-Morlock-Stadion zu ermöglichen. Seit Juli 2017 heißt das Stadion nun offiziell Max-Morlock-Stadion. Die aktuelle Kapazität des Stadions beträgt etwa 50.000 Plätze. mehr
Abgerufen von „https://glubbwiki.de/index.php?title=Hauptseite&oldid=22880