Vorlage:Artikel der Woche 20. Woche

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Wiesinger
Michael Wiesinger (* 27. Dezember 1972 in Burghausen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer, der von 1993 bis 1999 beim 1. FC Nürnberg spielte und seit 2011 die Regionalliga-Mannschaft trainiert. 1993 wechselte er als Spieler zum Glubb. Am 1. Spieltag der Saison 1993/1994, am 6. August 1993, gab Wiesinger bei der 2:5-Niederlage in Hamburg sein Bundesliga-Debüt, als er in der 81. Minute für Manfred Schwabl eingewechselt wurde. Sein erstes Bundesligator folgte während des 19. Spieltags am 4. Dezember 1993, der FCN gewann 1:0 beim 1. FC Köln. Nach seiner Premieren-Saison stieg er mit dem 1. FC Nürnberg in die 2. Bundesliga ab, aus der erst drei Jahre später der Aufstieg glückte. Nachdem er noch ein Jahr in der Bundesliga für den 1. FCN spielte, wechselte er zu Bayern München. Im April 2011 wurde bekannt, dass Wiesinger zur Saison 2011/2012 die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg übernehmen wird. Zur Rückrunde der Saison 2012/2013 wurde er als Nachfolger von Dieter Hecking zum Chef-Trainer befördert. mehr