Jacques Abardonado

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jacques Abardonado
Jacques „Pancho“ Abardonado (* 27. Mai 1978 in Marseille) ist ein französischer Abwehrspieler, der in der Rückrunde 2007/2008 und zu Saisonbeginn 2008/2009 für den 1. FC Nürnberg spielte.

Er trug dort die Rückennummer 27.

Karierre

In seiner Jugend spielte er für FC Vallon d'Ol und US Endoume-Catalan. 1994 wechselte er zu Olympique Marseille, wo er 1998 in den Profikader hochgezogen wurde. Am 10. November 1998 debütierte er in einem Profi Spiel für Marseille. Insgesamt bestritt er für Marseille 35 Spiele und erzielte 3 Tore. 2001 wechselte er zum FC Lorient, mit dem er jedoch nach der Saison abstieg. Er kam insgesamt 28 mal zum Einsatz. Nach dem Abstieg wechselte er zu OGC Nizza, bei dem er bis Dezember 2007 spielte. Insgesamt bestritt er für Nizza 173 Spiele, in denen er 2 Tore erzielte. Anschließend wechselte in der Winterpause zum 1. FC Nürnberg. Am 9. Februar 2008 feierte er sein Debüt für den Club beim Heimspiel gegen Hansa Rostock. Im Uefa Cup kam er im Heimspiel gegen Benfica Lissabon zum Einsatz. Nach dem Abstieg 2008 teilte Abardonado dem Verein mit, dass er unter Heimweh leide und den FCN gerne wieder in Richtung Frankreich verlassen würde. Man entsprach diesem Wunsch und so wechselte er nach 12 Pflichtspielen für den 1. FC Nürnberg Ende August 2008 zum FC Valenciennes. Er hatte dort seinen ersten Einsatz am 13. September, dem 5. Spieltag der Ligue 1 2008/09. Insgesamt kam er in diesem Jahr zu 18 Saisoneinsätzen. 2010 wechselte er zu Grenoble Foot, bevor er ein Jahr später beim Drittligisten Étoile Fréjus-Saint-Raphaël unterschrieb, dem er 2012 wieder den Rücken kehrte.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 10 Spiele
  • 2. Bundesliga: 1 Spiel
  • UEFA-Cup: 1 Spiel
  • Freundschaft/Test: 9 Spiele

Erfolge

  • 2x Finalist des französichen Liga Pokals 2002, 2006