Dirk Langerbein

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirk Langerbein
Dirk Langerbein (* 9. September 1971 in Lippetal) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorhüter, der in der Rückrunde der Saison 2004/2005 für den 1. FC Nürnberg spielte.

In der Profimannschaft trug er die Rückennummer 12.

Karriere

Der Torwart Dirk Langerbein begann 1977 beim 1. SC Lippetal mit dem Fußballspiel. Seine weiteren Stationen waren Borussia Lippstadt (1990 – 1994), TSV Amicitia Viernheim (1994 – 1995), Teutonia Lippstadt (1995 – 1997), FC Gütersloh (1997 – 1999), LR Ahlen (1999 – 2002) und der MSV Duisburg (2002 – 2004).

Da beim Club Stammtorhüter Raphael Schäfer länger verletztungsbedingt ausfiel und der Club einen weiteren erfahrenen Torwart in der Hinterhand haben wollte, entschied man sich Dirk Langerbein in der Winterpause der Saison 2004/2005 zu verpflichten. Nur wenige Wochen später erwies sich diese Vorsichtsnahme als richtig, da auch noch Ersatztorhüter Daniel Klewer wegen Adduktorenproblemen ausfiel. So debütierte Langerbein am 6. März 2005 mit 33 Jahren in der 1. Bundesliga und erhielt dank hervorragender Paraden gute Kritiken. Noch zwei weitere Spiele mit ordentlichen Leistungen folgten, ehe Stammtorwart Schäfer wieder fit war. Nach dem erfolgten Klassenerhalt bot ihm der FCN einen Vertrag als Standby-Profi mit der Perspektive, Torwarttrainer zu werden, an. Langerbein lehnte aber ab, weil er weiter spielen wollte und zog stattdessen weiter zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen, wo er eine Saison lang spielte.

Danach zog es ihn wieder zu seinem ehemaligen Verein Rot Weiss Ahlen (früher: LR Ahlen), wo er noch bis 2009 kickte. Ab dem 1. Juli 2009 war er dort als Torwarttrainer tätig. Nach dem Ende der Saison 2009/10, in der er noch als Standby-Torwart zur Verfügung stand, beendete er seine Karriere. Nach der Insolvenz von Ahlen im Mai 2011 wurde Langerbein's Vertrag als Torwarttrainer aufgelöst. Nach einer vorherigen 2-monatigen Anstellung als Torwarttrainer bei Rot-Weiß Oberhausen, wurde er am 26. Juni 2012 als neuer Torwart-Trainer des Rot-Weiß Oberhausen vorgestellt.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 3 Spiele
  • Freundschaft/Test: 2 Spiele

Weblinks