Dennis Diekmeier

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dennis Diekmeier

Dennis Diekmeier (* 20. Oktober 1989 in Thedinghausen) ist ein deutscher Abwehrspieler, der in der Rückrunde 2008/2009 und der Saison 2009/2010 beim 1. FC Nürnberg spielte.

Er trug die Rückennummer 2.

Karriere

Über den TSV Bierden und den TSV Verden kam er 2003 zu Werder Bremen. 2008 wurde er in den Kader der 2. Mannschaft von Bremen aufgenommen, die in der 3. Liga spielt. Nach guten Leistungen in der Hinrunde und insgesamt 19 Ligaspielen für Bremen II wurde der Club auf den zum Saisonende ablösefreien Spieler aufmerksam. Nachdem bereits ein Vertrag für die Saison 2009/10 abgeschlossen war, einigten sich die beiden Vereinen im Januar über einen sofortigen Wechsel von Diekmeier zum FCN. Er erhielt einen Vertrag bis 2012. Die Ablöse betrug ca. 200.000 €. Sein Debüt für den 1. FCN gab er am 30.01.2009 beim Auswärtsspiel in Augsburg gleich in der Startelf. Im Mai 2009 stieg er mit dem Club in die Bundesliga auf. Am Ende der Wintertransferperiode 2009/2010 scheiterte ein Wechsel zum VfL Wolfsburg, weil der 1. FC Nürnberg so kurzfristig keinen adäquaten Ersatz mehr verpflichten konnte. Als Ablösesumme waren zwischen vier und sechs Millionen im Gespräch. Zur Saison 2010/2011 wechselte er zum Hamburger Sportverein. Für den 1. FC Nürnberg bestritt er 30 Bundesliga-, 17 2.Bundesliga-, zwei DFB-Pokal- sowie die beiden Relegationsspiele gegen Energie Cottbus. In der Hinrunde 2010/2011 kam er verletzungsbedingt lediglich zu drei Einsätzen bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord, wo ihm ein Tor gelang.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 30 Spiele
  • 2. Bundesliga: 17 Spiele
  • DFB-Pokal: 2 Spiele
  • Relegation: 2 Spiele
  • Freundschaft/Test: 15 Spiele (1 Tor)

Nationalmannschaft

Diekmeier spielt seit der U-18 in der Auswahl des DFB. Für die U18 machte er 4 Spiele und erzielte 1 Tor. Für die U-19 bestritt er insgesamt 19 Spiele, in denen ihm 4 Tore gelangen. 2008 wurde er in Tschechien mit Deutschlands U-19 Europameister. Aktuell spielt er in der U-21.

Titel / Erfolge

  • U-19-Europameister 2008 mit Deutschland
  • Fritz-Walter-Medaille in Gold (U-19) 2008
  • Aufstieg in die Bundesliga 2009 (mit dem 1. FC Nürnberg)