Adam Hloušek

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adam Hloušek
Adam Hloušek (* 20. Dezember 1988 in Turnov) ist ein tschechischer Fußballspieler, der von der Winterpause der Saison 2011/2012 bis 2014 für den 1. FC Nürnberg spielte.

Er trug die Rückennummer 23. Sein Vertrag beim Club lief bis 2015.

Karriere

Verein

Adam Hloušek spielte von 1993 bis 1999 bei SK Semily, von 1999 bis 2009 beim FK Jablonec und von 2009 bis Ende 2010 bei Slavia Prag. In der Rückrunde der Saison 2010/11 war er an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen und kam dabei auch im Spiel gegen den FCN zum Einsatz. Die erste Hälfte der Saison 2011/12 spielte er auf Leihbasis wieder für Slavia Prag, bevor er zum Club wechselte. Für den 1. FC Nürnberg debütierte er gleich im ersten Rückrunden-Spiel gegen Hertha BSC als Linksverteidiger.

Ende März zog er sich im Spiel gegen den FC Bayern einen Kreuzband- und Innenminiskusriss zu. Diese Verletzung setzte ihn für den Rest der Rückrunde und die komplette Saison 2012/2013 außer Gefecht. Bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause am 15. September 2013 gelang dem Tschechen sein erstes Bundesligator für Nürnberg. Das Spiel bei Eintracht Braunschweig endete 1:1.

Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga in der Saison 2013/14 wechselte er für etwa 1,2 Millionen Euro Ablöse zum VfB Stuttgart.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 39 Spiele (3 Tore)
  • Freundschaft/Test: 12 Spiele (2 Tore)
  • 2. Mannschaft: 6 Spiele

(letzter Einsatz: am 34. Spieltag in der Saison 2013/14)

Nationalmannschaft

Für die tschechische Nationalmannschaft kam er bisher in fünf Länderspielen zum Einsatz (Stand: Anfang 2014).

Weblinks