Vorlage:Artikel der Woche 19. Woche

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Morlock als Statue
Maximilian „Max“ Morlock (* 11. Mai 1925 in Nürnberg; † 10. September 1994 in Nürnberg) war ein Nürnberger Fußballspieler und Weltmeister 1954. Seine Karriere begann als Straßenfußballer und obwohl er Clubfan war begann seine Karriere bei Eintracht Nürnberg. 1940 kam er zum Glubb und bereits 1941 bestritt er gegen Wacker München sein erstes Spiel für den 1. FCN. Sein letztes Spiel für den FCN machte er am 14. Mai 1964, 22 Jahre nach seinem Debüt, gegen den FC Nacional Montevideo. Insgesamt absolvierte er rund 900 Spiele für den FCN. 1954 stand er im Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft. Dort spielte er in jedem Spiel, ausgenommen das Vorrundenspiel gegen Ungarn, wo einige wichtige Spieler geschohnt wurden. Im Finale in Bern schoss er in der zehnten Spielminute den für Deutschland so wichtigen 1:2-Anschlusstreffer.mehr