Sarpreet Singh: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glubbwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 16: Zeile 16:
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
  
* 2. Bundesliga: 3 Spiele
+
* 2. Bundesliga: 4 Spiele
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele
  
(letzter Einsatz: im Testspiel gegen Regensburg in der Saison 2020/21)
+
(letzter Einsatz: am 5. Spieltag der Saison 2020/21)
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 23. Oktober 2020, 19:03 Uhr

Sarpreet Singh

Sarpreet Singh (* 20. Februar 1999 in Auckland) ist ein neuseeländischer Fußballspieler. Er spielt in der Saison 2020/21 als Leihgabe vom FC Bayern München beim 1. FC Nürnberg.

Beim Club trägt er die Rückennummer 8.

Karriere

Singh begann seine Laufbahn in der neuseeländischen Fußballschule von Onehunga Sports. Nach ersten Spielen für die U17-Nationalmannschaft Neuseelands wurde der große Club Wellington Phoenix auf ihn aufmerksam. 2015 wechselte in deren Fußballakademie, nachdem er vom neuseeländischen Nationalspieler Winston Reid ein Fußballstipendium für das Scots College erhalten hatte.

Nach zwei Jahren mit 35 Einsätzen für die Reservemannschaft der Wellington Phoenix, unterzeichnete er 2017 einen Dreijahresvertrag bei der Profimannschaft. In der australischen A-League-Saison 2017/18 bestritt er elf Spiele, in denen er vier Tore erzielte. In der Saison 2018/19 war er dann bereits unumstrittener Stammspieler und kam in 25 A-League Spielen zum Einsatz, wo er 5 Tore und 7 Vorlagen für seine Mannschaft beisteuerte.

Zur Saison 2019/20 wurde er vom FC Bayern München verpflichtet, für deren zweite Mannschaft er in der 3. Liga eingeplant wurde. Singh erhielt einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2022. Sein erstes Drittligator erzielte er am 7. Spieltag bei der 1:2-Niederlage im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit dem Treffer zum 1:1 in der 38. Minute. Unter dem neuen Cheftrainer der ersten Mannschaft Hansi Flick wurde Singh Mitte November 2019 in den Profikader integriert. Sein Bundesligadebüt gab er dort am 15. Spieltag beim 6:1-Sieg im Heimspiel gegen Werder Bremen mit Einwechslung für Philippe Coutinho ab der 82. Minute. Damit wurde er zum ersten in der Bundesliga eingesetzten Neuseeländer seit Wynton Rufer vor 25 Jahren. Mit je sieben Toren und Assists war er einer der besten Scorer des FC Bayern München II und so entscheidend am ersten Drittligameistertitel einer Zweitvertretung beteiligt.

Im August 2020 wurde Singh als dritter Leihspieler für die Saison 2020/21 von Sportvorstand Dieter Hecking vorgestellt.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Bundesliga: 4 Spiele
  • DFB-Pokal: 1 Spiel
  • Freundschaft/Test: 6 Spiele

(letzter Einsatz: am 5. Spieltag der Saison 2020/21)

Weblinks