Roussel Ngankam

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roussel Ngankam
Roussel Ngankam (* 15. September 1993 in Bafang, Kamerun) ist ein deutscher Fußballspieler, der von 2012 bis 2014 für den 1. FC Nürnberg spielte.

In der Profimannschaft trug er die Rückennummer 29. Sein Vertrag beim Club lief bis 2015.

Karriere

Bei seinem vorherigen Verein Hertha BSC erzielte Roussel in 32 U-19 Spielen 22 Tore und in 4 Regionalligaspielen 3 Tore. Der Spieler überzeugte im Halbfinale des DFB Juniorenpokals gegen den 1. FC Nürnberg, was Trainer Dieter Hecking später als "i-Tüpfelchen" zur Verpflichtung des Spielers bezeichnete.

Roussel, der von seinen neuen Mitspielern den Spitznamen "Gerald" erhalten hat, besticht durch seine Dynamik und seine Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.

Am 1. August 2014 wechselte er vorzeitig zum FC Botosani in die erste rumänische Liga.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 9 Spiele (4 Tore)
  • 2. Mannschaft: 45 Spiele (6 Tore)

(letzter Einsatz: am 37. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2013/14)

Weblinks