Pascal Itter

Aus Glubbwiki
Version vom 28. Juli 2019, 10:01 Uhr von Töffi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pascal Itter
Pascal Itter (* 3. April 1995 in Schwalmstadt) ist ein Mittelfeldspieler, der von 2009 bis 2013 beim 1. FC Nürnberg spielte.


Karriere

Pascal Itter spielte von 1999 bis 2009 beim TV Schierling, bevor er zum Club wechselte.

Für die deutschen Jugend-Auswahlmannschaften (U16 bis U19) hat er mehrere Länderspiele bestritten.

Zur Saison 2013/2014 lehnte ein Angebot über die Heranführung an den Profikader ab und wechselte stattdessen zum FC Schalke 04. Nach Station beim SV Grödig in Österreich und dem SC Paderborn 07 spielt Itter seit der Saison 2018/19 beim Chemnitzer FC.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 4 Spiele
  • 2. Mannschaft: 2 Spiele

(letzter Einsatz: am 38. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2012/13)

Titel/Erfolge

  • Fritz-Walter-Medaille in Bronze 2012 (U17-Spieler)

Weblinks