Mario Suver: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glubbwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 9: Zeile 9:
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
  
* 2. Bundesliga: 2 Spiele
+
* 2. Bundesliga: 3 Spiele
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele
Zeile 15: Zeile 15:
 
* BFV-Ligapokal: 2 Spiele
 
* BFV-Ligapokal: 2 Spiele
  
(letzter Einsatz: am 17. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2021/22)
+
(letzter Einsatz: am 10. Spieltag der Saison 2021/22)
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 17. Oktober 2021, 13:48 Uhr

Mario Suver

Mario Šuver (* 23. September 1999 in Stuttgart) ist ein deutsch-kroatischer Abwehrspieler, der seit Juli 2019 für den 1. FC Nürnberg spielt.

Er trug zuerst in der Profimannschaft die Rückennummer 41. Seit der Saison 2021/22 trägt er die Rückennummer 33.

Karriere

Mario Suver begann das Kicken bei der SpVgg Feuerbach und wechselte anschließend zu den Stuttgarter Kickers, wo er zur Saison 2017/18 in der Profikader aufrückte. Dort kam er in der Regionalliga Südwest auf 27 Einsätze. Zur Saison 2018/19 wechselte er in die 2. Mannschaft des VfB Stuttgart, die ebenfalls in der Regionalliga Südwest spielte. Nach 25 weiteren Einsätzen in der Regionalliga Südwest, stand am Ende der Saison jedoch der Abstieg in die Oberliga Baden-Wüttemberg fest. Deshalb verließ er den VfB bereits nach einem Jahr wieder und wechselte im Juli 2019 in die U21-Regionalliga-Mannschaft des Club. In der Regionalliga Bayern kam der Innenverteidiger bis zur Corona-Unterbrechung im März 2020 in 14 Spielen zum Einsatz. Zur Fortsetzung der Saison 2019/21 wurde Suver zum Kapitän der U21 ernannt, kam aber durch die erneute Unterbrechung und den späteren Abbruch nur auf 3 weitere Einsätze in der Regionalliga und 2 Spielen in BFV-Ligapokal. Während der Unterbrechung der Regionalliga Bayern wurde Suver unter Trainer Robert Klauß an den Profikader herangeführt und saß im Saisonfinale auf der Ersatzbank. Am 32. Spieltag der Saison 2020/21 feierte er sein Profidebüt, als er in der 84. Minute für Tom Krauß eingewechselt wurde. Nach zwei Spielzeiten in der U21 unterschrieb er im Mai 2021 seinen ersten Profivertrag beim Club, wodurch der 1.FC Nürnberg eine niedrige sechsstellige Summe an den VfB Stuttgart überweisen musste.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Bundesliga: 3 Spiele
  • DFB-Pokal: 1 Spiel
  • Freundschaft/Test: 6 Spiele
  • 2. Mannschaft: 23 Spiele (1 Tor)
  • BFV-Ligapokal: 2 Spiele

(letzter Einsatz: am 10. Spieltag der Saison 2021/22)

Weblinks