José Gonçalves

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Gonçalves
José Gomes Gonçalves (* 17. September 1985 in Lissabon) ist ein portugiesischer Innenverteidiger, der von 2008 bis 2009 für den 1. FC Nürnberg spielte.

Dort trug er die Rückennummer 4.

Er besitz außerdem noch die Staatsbürgerschaft der Schweiz und der Kap Verden.

Karriere

Verein

Über La Sallaz und Yverdon Sport kam er 2002 zum FC Basel. 2004 wechselte er zum FC Winterthur. Für Winterthur absolvierte er seine ersten 13 Profispiele und erzielte 1 Tor. Bereits nach einem halben Jahr verließ er Winterthur wieder und spielte für den SSC Venedig, für den er 3 mal zum Einsatz kam. Im Juni 2005 wechselt der dann zu FC Thun, mit dem er auch seinen größten Erfolg, die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League erreichte. Für Thun kam er auf 22 Einsätze, 8 davon in der Champions League.

Doch bereits wieder nach nur einem halben Jahr verließ er Thun wieder und wechselte im Dezember 2005 nach Litauen zum FBK Kaunas. Dort kam er allerdings nicht zurecht und verließ Kaunas ohne einen Einsatz bereits wieder nach nur einem Monat und ging nach Schottland zu Heart of Midlothian. Für die Hearts bestritt er bisher insgesamt 34 Premier League Spiele. Im Juni 2008 wurde er für ein Jahr an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen.

Sein Debüt für den Club gab er am 10. August 2008 beim Pokalspiel in Ahlen. Der 1. FC Nürnberg besaß zum Ende der Saison eine Kaufoption in Höhe von ca. 800.000 €, die aber nicht gezogen wurde. In der Winterpause 2010/2011 gab der FC St. Gallen bekannt ihn bis 2013 zu verpflichten. Mit seinem neuen Verein stieg er 2011 in die zweite Liga ab.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Bundesliga: 14 Spiele
  • DFB-Pokal: 2 Spiele
  • Freundschaft/Test: 12 Spiele (1 Tor)

Nationalmannschaft

Gonçalves ist aktueller portogiesischer U21-Nationalspieler. Er bestritt bisher 2 Spiele. Am 11.02.09 wurde er für das Testspiel der portogiesischen A-Nationalmannschaft gegen Finnland in den Kader berufen, kam aber nicht zum Einsatz.

Titel / Erfolge

  • SFA-Cup Sieger 2006 mit Heart of Midlothian
  • Aufstieg in die Bundesliga 2009 (mit dem 1. FC Nürnberg)