Isaac Boakye

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isaac Boakye

Isaac Boakye (* 26. November 1981 in Kumasi) ist ein ghanaischer Angreifer, der von 2008 bis 2010 für den 1. FC Nürnberg spielte.

Er trug die Rückennummer 19.

Karriere

Seine Karriere startete Boakye bei den Ghapoha Readers, einem Verein aus Tema in Ghana. Zwei Jahre später wechselte zu Ashanti Gold SC. 2002 verließ er Ashanti Gold in Richtung Türkei zu MKE Ankaragücü, in dessen Jugend er spielte, ehe er zu Asante Kotoko nach Kumasi wechselte.

Dort begann er seine Profikarriere. Für seine Heimatstadt absolvierte er 62 Spiele und erzielte 38 Tore. Anschließend wechselte er nach Deutschland zu Arminia Bielefeld. Dort wurde er auf Anhieb Stammspieler und schaffte 2004 mit Bielefeld sofort den Aufstieg. Für Bielefeld gelangen ihm in 61 Spielen 24 Tore. 2006 wechselte er zum VfL Wolfsburg, wo er aber über das Reservistendarsein nicht hinauskam. So wurde er im Januar 2008 an den FSV Mainz ausgeliehen. Da ihm in 13 Spielen nur ein Tor gelang und er auch sonst in Mainz nicht überzeugen konnte, verzichteten die "05er" auf eine Weiterverpflichtung und er kehrte zum VfL zurück. Da er aber in den Planungen von Felix Magath keine Rolle mehr spielte, wechselte er zum 1. FC Nürnberg. Für Wolfsburg bestritt er insgesamt 24 Spiele und erzielte 4 Tore.

Sein Debüt für den Club gab er am 17.08.2008 gegen Augsburg. In diesem Spiel gelang ihm auch gleich sein erstes Tor für Nürnberg. Beim 3:0-Erfolg im Relegationshinspiel in Cottbus erzielte er zwei Tore, dabei blieb er zusätzlich mit einer sogenannten "Ballhocke" während des Spiels in Erinnerung. Nach dem Aufstieg kam er in der Saison 2009/2010 neunmal zum Einsatz, außerdem absolvierte er das Rückspiel der Relegation gegen den FC Augsburg. 2010/2011 kam er lediglich im Heimspiel gegen Schalke sowie im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli zum Einsatz. Am 18. Dezember 2010 wurde der Vertrag auf Boakyes Wunsch aufgelöst, wie der 1. FC Nürnberg auf seiner Homepage verkündete. Zum 31. März 2011 schloss er sich dem norwegischen Klub Vålerenga Oslo an.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 11 Spiele
  • 2. Bundesliga: 29 Spiele (8 Tore)
  • Relegation: 3 Spiele (2 Tore)
  • Freundschaft/Test: 22 Spiele (12 Tore)

(Stand: nach der Saison 2010/11)

Nationalmannschaftskarriere

Er spielt zudem in der Nationalmannschaft von Ghana. Seinen ersten großen Auftritt hatte er während des Afrika-Cups 2002, als er als Einwechselspieler durch zwei Tore in den letzten zwei Spielminuten der Nationalmannschaft von Ghana mit einem 2:1 Sieg über Burkina Faso den Einzug in das Viertelfinale sicherte.

Bisher hat er 18 Länderspiele bestritten und 6 Tore erzielt.

Titel / Erfolge

  • Aufstieg in die Bundesliga 2009 (mit dem 1. FC Nürnberg)

Weblinks