Fabian Adelmann

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabian Adelmann
Fabian Adelmann (* 3. Dezember 1991 in Ottensoos) ist seit Juli 2015 Jugendtrainer beim Club.

In der Saison 2016/17 übernahm er interimsweise den Posten des Chef-Trainers der U21.

Karriere

Fabian Adelmann spielte als aktiver Spieler beim Kreisklassisten SpVgg Neunkirchen-Speikern-Rollhofen.

Seine erste Station als Jugendtrainer war in der Saison 2013/14 als Co-Trainer des U17-Bayernligisten SSV Jahn Regensburg. Im folgenden Jahr betreute er als Trainer die U15 des SSV in der Bezirksoberliga.

Zur Saison 2015/16 wechsel­te Adelmann vom SSV Jahn Regensburg zum 1.FC Nürnberg und übernahm als Cheftrainer die U13. Nach der Umstrukturierung im Nachwuchsleistungszentrum des Clubs mit dem neuen Chef Michael Köllner, unterschrieb der 24-jährige Adelmann einen neuen Vertrag beim 1.FC Nürnberg.

In der Saison 2016/17 über­nahm er nicht nur die U14 als Chef­trainer, sondern stieg auch als Co-Trainer der U21 als Assistent von Michael Köllner in den Herren-Be­reich auf. Nachdem Köllner Anfang März zu den Profis aufrückte, übernahm er das Amt des Chef-Trainers der U21 bis zum Saisonende. Nach der Verpflichtung von Reiner Geyer für die U21 betreute Adelmann in der Saison 2017/18 wieder die U14 des FCN. Zur Saison 2018/19 rückte Adelmann als zweiter Co-Trainer in die Profimannschaft auf, wo er die Mannschaft auf der Tribüne über Funk an die Trainerbank analysierte. Als Reiner Geyer Ende Oktober die U21 Richtung Österreich verließ, sprang Adelmann wieder als Interimstrainer ein.

Bilanz bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg:

  • 6 Siege
  • 4 Unentschieden
  • 7 Niederlagen

insgesamt 17 Spiele in der Regionalliga Bayern

(Stand: nach dem 22. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2018/19)