Erik Shuranov: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glubbwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 7: Zeile 7:
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
 
'''Spiele für den 1. FC Nürnberg:'''
  
* 2. Bundesliga: 24 Spiele (7 Tore)
+
* 2. Bundesliga: 25 Spiele (8 Tore)
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* DFB-Pokal: 1 Spiel
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele (3 Tore)
 
* Freundschaft/Test: 6 Spiele (3 Tore)
 
* 2. Mannschaft: 3 Spiele (1 Tor)
 
* 2. Mannschaft: 3 Spiele (1 Tor)
  
(letzter Einsatz: am 10. Spieltag der Saison 2021/22)
+
(letzter Einsatz: am 11. Spieltag der Saison 2021/22)
  
 
{{DEFAULTSORT:Shuranov, Erik}}
 
{{DEFAULTSORT:Shuranov, Erik}}
 
[[Kategorie:Spieler]]
 
[[Kategorie:Spieler]]

Version vom 23. Oktober 2021, 15:43 Uhr

Erik Shuranov

Erik Shuranov (* 22. Februar 2002 in Bamberg) ist ein ukrainisch-deutscher Stürmer beim 1. FC Nürnberg.

Er trug in der Profimannschaft zuerst die Rückennummer 44. Seit der Saison 2021/22 trägt er die Rückennummer 11.

Karriere

Erik Shuranov begann seine Karriere beim FC Bayern Kickers Nürnberg und wechselte 2010 mit 8 Jahren in das NachwuchsLeistungsZentrum des Glubb. Shuranov durchlief von da an alle Mannschaften bis zur A-Jugend. Obwohl er noch für die A-Jugend spielberechtigt war, wurde er zur Saison 2020/21 bereits zu der U21 hochgezogen. Am 10. Oktober 2020 beim 4:2-Sieg gegen den VfB Eichstätt kam er zu seinem ersten Einsatz in der zweiten Mannschaft des FCN in der Regionalliga Bayern, wo ihm auch direkt sein erster Treffer im Herrenbereich gelang. Während der Unterbrechung der Regionalliga Bayern wurde Shuranov unter Trainer Robert Klauß an den Profikader herangeführt. Beim Heimsieg gegen Würzburg am 11. Spieltag der Saison 2020/21 feierte er sein Profidebüt, als er in der 80. Minute für Felix Lohkemper eingewechselt wurde. Auch in der restlichen Saison stand er bis dato regelmäßig im Kader der Nürnberger und kam gelegentlich zu Kurzeinsätzen. Am 21. März 2021 stand er beim 2:2-Unentschieden gegen die SpVgg Greuther Fürth erstmals in der Startelf für den Club und konnte dabei direkt sein erstes Tor in der 2. Bundesliga erzielen. Am Ende der Saison, in der er in 14 Einsätzen 5 Tore erzielte, wurde er von den Fans zum Cluberer der Saison gewählt.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Bundesliga: 25 Spiele (8 Tore)
  • DFB-Pokal: 1 Spiel
  • Freundschaft/Test: 6 Spiele (3 Tore)
  • 2. Mannschaft: 3 Spiele (1 Tor)

(letzter Einsatz: am 11. Spieltag der Saison 2021/22)