Erik Engelhardt

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erik Engelhardt
Erik Engelhardt (* 18. April 1998 in Kulmbach) ist ein deutscher Stürmer, der von 2011 bis 2019 im NLZ des 1. FC Nürnberg spielte.

Karriere

Erik Engelhardt spielte beim TSV Enchenreuth, der JFG Frankenwald und bei der SpVgg Bayern Hof, bevor er 2011 zum Club ins NachwuchsLeistungsZentrum wechselte. Mit der U17 wurde er Deutscher Futsalmeister 2015 und ist zudem als bester Spieler des Tuniers ausgezeichnet worden.

Zur Saison 2017/18 rückte er in die U21 in der Regionalliga-Bayern auf. Dort konnte er in 2 Jahren saisonübergreifend 16 Treffer erzielen und weitere 14 vorbereiten. In der Saison 2018/19 führte er zudem die U21 als Kapitän aufs Feld und nahm am Wintertrainingslager der Profis teil. Nach seinem Vertragsende im Juli 2019 wechselte er zum Drittligisten Hansa Rostock.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 6 Spiele (6 Tore)
  • 2. Mannschaft: 66 Spiele (16 Tore)

(letzter Einsatz: am 34. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2018/19)