Cihangir Özlokman

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cihangir Özlokman
Cihangir Özlokman (* 15. März 1997 in Regensburg) ist ein türkischer Stürmer, der von 2011 bis 2018 im NLZ spielte. Zuletzt war er 2 Spielzeiten für den 1. FC Nürnberg II aktiv.

Karriere

Cihangir Özlokman spielte beim SV Sallern Regensburg, dem TSV Kareth-Lappersdorf und dem SSV Jahn Regensburg, bevor er 2011 zum Club ins NachwuchsLeistungsZentrum wechselte. Özlokman rückte zur Saison 2016/17 von der U19 in die U21 des FCN in der Regionalliga Bayern auf und erhielt einen 2-Jahres-Vertrag. In seiner Premierensaison kam der Außenstürmer zu 24 Einsätzen (1 Tor). In der Saison 2017/18 kam er aufgrund der großen Konkurrenz auf der Außenbahn nur noch zu 13 Kurzeinsätzen. Nach Ablauf seines Vertrages wechselte er zu der zweiten Mannschaft seines Heimatvereins Jahn Regensburg in die Bayernliga.

Mit der U17 wurde er Deutscher Futsalmeister 2014.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Mannschaft: 37 Spiele (1 Tor)

(letzter Einsatz: am 38. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2017/18)